Rentnerjobs

Viele Rentner fühlen sich noch längst nicht zum "alten Eisen" gehörig. Im Gegenteil, viele haben mit Beendigung der regulären Erwerbstätigkeit erst recht Lust, sich noch einmal auszuprobieren. Viele legen sich ein Hobby zu, genießen das Mehr an Freizeit mit Freunden oder Familie. Und auch Jobs werden immer beliebter: Ein Rentnerjob bietet gleich zwei Vorzüge - zum einen lässt sich hiermit die eigene Rente ein wenig aufbessern, wodurch mehr Geld für kleine Extras, aber auch als Spargrundlage für größere Anschaffungen wie einen lang ersehnten Urlaub bleibt. Andere Rentner lieben das gute Gefühl, ihren Kindern oder Enkeln dank Zusatzjob finanziell unter die Arme greifen zu können. Zum anderen darf auch der soziale Faktor nicht unterschätzt werden.

Rentnerjobs bieten die perfekte Möglichkeit, sich noch einmal im Berufsleben zu beweisen - mit relativ wenig Arbeitsstunden, aber gern auch einer anspruchsvollen Aufgabe. Wer mit beiden Beinen im Job steht, der schützt sich nicht zuletzt auch vor sozialer Isolation. Kontakte zu deutlich jüngeren Kollegen, im Ehrenamt zu Menschen jeglicher Altersgruppe können das eigene Leben enorm bereichern. Hinzu kommt, dass die verschiedenen Aufgaben einfach Spaß machen - und weil es sich hierbei oft um einfachere Aushilfstätigkeiten handelt, fällt der Druck eines üblichen Vollzeitjobs weg. Ein weiterer Beweggrund betrifft alle, die ehrenamtlich tätig werden: Sie helfen mit ihrem Einsatz anderen Menschen, setzen sich für ökologische oder politische Belange ein - auch diese Jobs werden mit dem guten Gefühl belohnt, gebraucht zu werden.

Es gibt also gleich mehrere gute Gründe, sich auch im Rentenalter für einen Job zu entscheiden. Unsere Seite haben wir ganz diesem vielfältigen Thema gewidmet - vom Nebenjob über Teilzeitjobs bis zum Ehrenamt. Die Tätigkeitsfelder sind mindestens ebenso abwechslungsreich: Sie reichen vom morgendlichen Austragen der Zeitung über einen Minijob im bisherigen Betrieb / Tätigkeitsfeld bis hin zur Mithilfe zum Beispiel im Altersheim oder in einem gemeinnützigen Verein. Dabei gilt es auch bei Rentnerjobs bestimmte Einkommensgrenzen zu beachten. Einige Anhaltspunkte hierzu finden Sie in den jeweiligen Artikeln. Sie sind noch unsicher, wie viel Sie verdienen dürfen? Das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (BMGS) rät allen Rentnern, sich beraten zu lassen - zum Beispiel beim kostenpflichtigen Bürgertelefon des Ministeriums. Fragen zu Ihrem konkreten Fall können Sie unter der Telefonnummer 01805/996601 abklären. Viel Spaß beim Lesen, bei der Jobsuche und in ihrer künftigen Tätigkeit!

:: Absolventenjobs
:: Aushilfsjobs
:: Ferienjobs
:: Minijobs
:: Rentnerjobs
:: Zeitarbeitjobs