Karriere

Die eigene Karriere lässt sich nicht im Reißbrett entwerfen. Oftmals sind es die vielen kleinen Entscheidungen im Leben, die - im Rückblick betrachtet - den Weg für die berufliche Laufbahn geebnet haben. Wie diese verläuft, lässt sich kaum vorhersagen. Selbstverständlich gibt es jedoch einiges, was man für die eigene Karriere tun kann: Zunächst sollten die ganz persönlichen Ziele definiert werden.

Nur wer weiß, in welche Richtung er gehen möchte, der kann entsprechend suchen - und fündig werden. Dabei spielt selbstverständlich auch das Zufall mitunter eine wichtige Rolle: Manchmal kommt das lang ersehnte Jobangebot genau dann, wenn man nicht damit gerechnet hätte. Trotzdem kann man eben jenem enorm auf die Sprünge helfen - und viel öfter zu diesen glücklichen Situationen finden. Nur ein Beispiel von vielen: Wer hin und wieder in die Stellenanzeigen einer Zeitung schaut, der kann Glück haben und eine passende Stelle finden - oder eben nicht. Die statistische Wahrscheinlichkeit für einen solchen Glückstreffer aber erhöht sich, je mehr Suchmöglichkeiten und Helfer mit einbezogen werden. Konkret bedeutet dies: Wer auf Jobsuche ist, der sollte Freunden, Verwandten und Bekannten in jedem Fall einweihen! Viele Menschen entdecken öfter eine günstige Gelegenheit als einer allein.

Auch wertvolle Kontakte werden nicht selten über den Freundeskreis vermittelt. Und auch die eigene Jobsuche sollten Sie breit gefächert, aber zielstrebig angehen. Mit einer Online Jobbörse beispielsweise finden Sie zahlreiche Angebote auf einen Klick - effizienter geht es kaum!

:: Arbeitsrecht
:: Bewerben
:: Jobmessen
:: Karriere
:: Sprachen